Menü
Erlebnis Rittisberg, Magazin & Blog
Zur Übersicht

Fliegen und flitzen im Doppelpack!

Fliegen und flitzen im Doppelpack

 

Kinder ab drei Jahren dürfen bereits auf die Flyline, die neueste Attraktion am Rittisberg. Auf der Suche nach einem Abenteuer für unsere Vierjährige musste das natürlich ausprobiert werden. Gemeinsam spazieren wir durch den Wald bis hinauf zur Startplattform. Wir sehen schon die Stahlrohre, die sich hoch in den Bäumen nach unten schlängeln, und einige Besucher segeln daran vergnügt durch den Wald.

 

Am Start bekommen wir einen Klettergurt. Zuerst wird die Kleine gesichert, danach ich. Wir baumeln nun gemütlich im Gurt sitzend ganz knapp hintereinander am Rohr. Und ab die Post – der Flug geht los! Gemeinsam sausen wir die Waldachterbahn nach unten. Der Kleinen macht es Riesenspaß fast wie ein Vogel hoch über dem Waldboden zu fliegen. Die Geschwindigkeit ist genau richtig. Eine Fahrt ist fast nicht genug.

 

Da auch nach dem zweiten Flug noch ein Kick gefragt ist, nehmen wir uns den Rittisberg Coaster vor. Auch hier können Kinder ab drei Jahren mit einer erwachsenen Begleitperson einsteigen. In den orangenen Sommerrodeln haben wir zu zweit gemütlich Platz. Zuerst lassen wir uns nach oben ziehen, dann flitzen wir die Sommerrodelbahn nach unten. Und genau wie auf der Flyline macht eine Fahrt Lust auf mehr.

 

Um dem erlebten Abenteuer noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen, machen wir es uns danach auf der Sonnenterrasse des Liftstüberls gemütlich. Hier gibt es herrliche hausgemachte Torten und Kuchen zum Kaffee. Auch die Eisbecher schauen verlockend aus. Direkt neben der Terrasse gibt es eine riesige Sandkiste, äußerst praktisch für Kinder und auch ihre Eltern, denn so hat man die Sprösslinge immer gut im Blick. Wir genießen die süßen Köstlichkeiten und freuen uns auf das nächste Abenteuer.

Zur Übersicht
Nach oben