Menü
Erlebnis Rittisberg, Magazin & Blog
Zur Übersicht

Die etwas andere Art, sich fortzubewegen: Segway!

Bereits seit 2011 gibt es am Rittisberg die Möglichkeit, mit Segways die Gegend zu erkunden. Als häufige Rittisberg-Besucherin kenne ich das dortige Freizeitangebot eigentlich ganz gut, auf einem Segway jedoch bin ich noch nie herumgeflitzt. Meine Kinder hatten schon die Gelegenheit, und sie finden es super lustig. Kinder dürfen übrigens ab 10 Jahren, sofern sie über 35 kg auf die Waage bringen, ein Segway-Gefährt lenken. Höchste Zeit, dachte ich, dieses Gerät auch einmal selbst auszuprobieren.

 

In Begleitung meines jüngsten Sohnes, Segway-Fan, mache ich mich auf zum Segway-Stand neben der großen gelben Rutsche im Bereich Freizeitpark Ramsau Beach. Ein passender Helm ist schnell gefunden, dann schult mich Sonja gründlich in die Welt der Segways ein. Für Kinder dürfte das Manövrieren mit einem Segway wohl kaum Probleme bereiten: während ich von Sonja eine Sicherheitseinweisung bekomme und sie mir geduldig die Technik erklärt, zieht mein Kleiner schon gekonnt seine Kreise auf dem Übungsparcours.

 

Ich bin ja ein bisschen skeptisch, hat doch dieses Gerät gar keine Bremsen! Aber ich lege all meine Zweifel ab und übe auf dem Parcours unter Sonjas geschultem Blick wie man das Gerät richtig steuert und wie man wieder stehen bleibt. Durch Verlagerung des Körpergewichtes bewegt sich der Segway nach vorne oder auch nach hinten, bringt man sein Gewicht in die Mitte, hält der Segway an. Gelenkt wird, indem man den Lenker nach rechts oder links neigt. Gar nicht so schwierig! Nach einigen weiteren Fahrten im Übungsgelände bekomme ich Lust auf mehr.

 

Mit der absolvierten Einschulung dürfte ich nun an einem der vorgeschlagenen Ausflüge teilnehmen. Die eine oder andere dieser Touren werden wir bestimmt demnächst in Angriff nehmen, denn mit diesem ungewöhnlichen Sportgerät lässt sich unsere wunderschöne Wanderregion auf eine ganz neue Weise erkunden!

Zur Übersicht
Nach oben